eIDAS-Summit 2021 (Webinar | Online)

eIDAS-Summit 2021 (Webinar | Online)

Sicher, schnell und effizient: Digitalisierung mit den eIDAS-Mitteln erfolgreich umsetzen

Angebote, Verträge und Online-Identifizierung – die Digitalisierung von bisher papierbasierten Transaktionen, betrieblichen Abläufen und Geschäftsprozessen war nie wichtiger als jetzt! Digital Trust und Identity sind Themen, die nahezu jedes Unternehmen betreffen und die Politik, Wirtschaft und Technologieanbieter an einen Tisch bringen. Mit dem Inkrafttreten der eIDAS Verordnung wurde 2016 der Grundstein für eine europaweite, rechtsgültige elektronische Kommunikation und sichere digitale Identifizierung gelegt.

Der eIDAS Summit ist Deutschlands führende Konferenz, wenn es um die eIDAS Verordnung, Vertrauensdienste und sichere Identifizierung geht. Am 15. Juni 2021 haben Sie die Möglichkeit, virtuell bei einem branchenübergreifenden Austausch mit Expertinnen und Experten rund um die eIDAS Verordnung dabei zu sein und an Tech-Trends wie GAIA-X, Blockchain und Artificial Intelligence anzuknüpfen. Wir laden Sie dazu ein, an dem vielfältigen Programm mit Best-Practice-Präsentationen aus der ganzen EU, interaktiven Workshops und inspirierenden Keynotes teilzunehmen. Sammeln Sie neue Inspirationen auf dem #eidas21, um die Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse voranzutreiben.

Wir freuen uns, Sie auf dem eIDAS Summit 2021 begrüßen zu dürfen!

Eventdatum: Dienstag, 15. Juni 2021 10:00 – 15:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

intarsys AG
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 38479-0
Telefax: +49 (721) 38479-60
http://www.intarsys.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares