Panel-Diskussion: Maßnahmen bei der Wiederaufnahme von Geschäftsaktivitäten in Indien (Webinar | Online)

Welche Vorschriften europäische Unternehmen in Indien jetzt zwingend einhalten müssen, und wie man sich am besten absichert.

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt! Indien steht vor dem Ende des Lockdown und das wirtschaftliche Leben soll sukzessive wieder hochgefahren werden. Nichts ist mehr wie vorher, und mit „in die Hände spucken“ und ein bisschen Tatendrang allein ist es leider auch nicht getan: In den Produktionsstätten und Büros sind zahlreiche organisatorische und technische Anforderungen zu beachten, damit die Hygienevorschriften hinreichend umgesetzt werden. Nicht nur, um die eigene Belegschaft und deren Familien zu schützen, sondern auch, damit der Laden nicht gleich wieder dichtgemacht wird.

Wie krisenerfahrene Manager und Asien-Experten mit der Situation umgehen, erfahren Sie in unserem nächsten Expertengespräch, zu dem wir Sie herzlich einladen.

Am Dienstag, den 12. Mai von 10:30 bis 11:30 Uhr diskutieren und berichten – Clas Neumann, Senior Vice President, SAP SE, Shanghai – Jochen Landes, Managing Director, TII India Pvt. Ltd., Gurgaon – Norbert Wirth, Managing Director, Haver & Boecker India Pvt. Ltd., Vadodara – Volker Klosowski, Senior Experte Dr. Wamser + Batra GmbH, Bochum (vormals Vorstand TÜV Rheinland AG) unter der Gesprächsleitung von Frau Andra Riemhofer, seit Anfang diesen Jahres WB Repräsentantin für Bayern.

Ihre konkreten Take-aways: Sie erfahren, wie Sie individuelle Maßnahmen für Ihr Unternehmen entwickeln. Sie bekommen außerdem einen Einblick, mit welchen Kontrollinstrumenten Sie die Einhaltung der Maßnahmen überprüfen und dokumentieren können, sodass Sie nicht nur alle (behördlichen) Sorgfaltspflichten z.B. als Board of Directors erfüllen, sondern auch die Gesundheit Ihrer Belegschaft sowie Ihren guten Ruf schützen. Darüber hinaus werden Best Practices beim Neustart von anderen asiatischen Ländern und deren Anwendbarkeit für Indien diskutiert, u.a. die Erfahrungen von SAP in China.

Eventdatum: Dienstag, 12. Mai 2020 10:30 – 11:30

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

Dr. Wamser + Batra GmbH
Bergstrasse 152
44791 Bochum
Telefon: +49 (234) 9041836-0
Telefax: +49 (234) 64083-49
https://www.wamser-batra.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
Tags: #
shares