Datengetriebene PR (Webinar | Online)

Seminarinhalte

Daten, Zahlen und Fakten für die Kommunikation nutzen

Zahlen und Daten spielen bei der Planung, Konzeption, Steuerung und Evaluation von Kommunikationsmaßnahmen eine immer größere Rolle – Entscheidungen fallen zunehmend datenbasiert und immer weniger aus der Intuition heraus. Teilweise ist hier ein Umdenken notwendig, teilweise fehlt das Handwerkswissen, mit den entsprechenden Werkzeugen umzugehen und Zahlen zu interpretieren: Wie verändern sich Planung und Umsetzung von Kommunikation? Und was ist organisatorisch dabei vorauszusetzen? Was kann man mit Daten anstellen und was sind die Grenzen dabei? In diesem Media Workshop erarbeiten Sie konkrete Umsetzungsschritte zur Einführung von datengetriebenen Kommunikationsprozessen.

Themenschwerpunkte
Daten nutzen in der Strategieentwicklung
Stakeholder Insights entwickeln als Basis für die Zielgruppenansprache
datengetriebene Themen- / Contentplanung
Kanäle und Influencer identifizieren
Steuerung und Optimierung von Kampagnen und Maßnahmen
Kommunikationscontrolling nutzen
Planungswerkzeuge vorgestellt
Daten in den Prozess einbinden z.B. in Newsrooms

Lernziele

Sie entwickeln ein Verständnis, wie und wo Daten bei Herausforderungen des Kommunikationsmanagements unterstützen können, verstehen die dahinter stehende Denkweise und haben einen Überblick über Arbeitswerkzeuge.

Teilnehmergruppe

Kurs für Fach- und Führungskräfte aus PR, Marketing, Unternehmenskommunikation, Produktmanagement und Vertrieb, die datengetriebene / agile Kommunikation in ihre Kommunikations-und Marketingstrategie integrieren wollen.

Referenten
Jörg Hoewner (Jahrgang 1969) ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und arbeitet als Berater für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Er war einer der ersten Berater in Deutschland, der sich mit Online Relations bzw. Online-PR befasste, baute die Digital Unit einer führenden Agenturgruppe mit auf und ist seit 2006 als Mitgründer bei K12. Zu seinen Kunden zählen große und mittelständische Unternehmen sowie Verbände und Behörden. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Integration von Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation.

Oliver Plauschinat (Jahrgang 1970) entwickelt als Head of Business Development bei Landau Media anforderungsgerechte Informations- und Datenmanagementlösungen für Kunden aus der Unternehmenskommunikation. Zuletzt war Plauschinat Mitglied der Geschäftsleitung bei pressrelations, wo er den Bereich Research und Kommunikations-Controlling verantwortet hat. Davor war er in verschiedenen Kommunikationsagenturen tätig, u.a. Leiter des Bereichs Research & Evaluation bei KetchumPleon (vormals Kohtes Klewes) sowie Senior Consultant bei Lautenbach Sass. Seit über 15 Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema „Messbarkeit des Wertschöpfungsbeitrages von Kommunikation“. Er hat in verschiedenen Arbeitskreisen der GPRA und DPRG zu diesem Thema mitgewirkt. Der Diplom-Kaufmann verfügt über langjährige praktische Erfahrungen in der Einführung und Umsetzung von Evaluationsmaßnahmen sowie Controlling-Systemen in der Kommunikation/PR.

Eventdatum: Montag, 26. April 2021 09:00 – 17:00

Eventort: Online

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

MW MEDIA WORKSHOP GmbH
Hermannstraße 16
20095 Hamburg
Telefon: +49 (40) 2263-9660
Telefax: +49 (40) 2263-5980
http://www.media-workshop.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet
shares